Weltneuheit beim Supercup

NWVV Region Hannover: Supercup

Wenn sich in der TUI Arena bei den Frauen und Männern jeweils der Meister und Pokalsieger gegenüberstehen, wird neben den Athleten vor allem der Untergrund im Fokus stehen. Denn der besteht aus Glas und Millionen LEDs. Wie ein riesiger, auf dem Rücken liegender Monitor wird sich der „ASB Lumiflex“ dem Publikum präsentieren.

Der zertifizierte Sportboden ist elastischer, gelenkschonender, rutschfester und haltbarer als die gängigen Sportböden. Das eigentlich revolutionäre aber ist die Interaktivität: In Zusammenarbeit mit der Firma Kinexon wurde ein Trackingsystem für den Boden entwickelt, der – ähnlich wie bei einem Computerspiel – die Aktionen der Sportler grafisch animiert. Passend dazu auch der Leitspruch von ASB GlassFloor: „Performance made visible“.

Sprunghöhe oder Laufwege – viele statistische Daten können für den Zuschauer grafisch ansprechend auf dem Boden dargestellt werden. Ebenso können sportliche Aktionen wie ein Ass oder ein erfolgreicher Block mit spektakulären Animationen für das Publikum erlebbarer präsentiert werden.

Beim Supercup werden wir Volleyball in einer neuen Dimension erleben.

veröffentlicht am Donnerstag, 8. August 2019 um 09:25; erstellt von Wiese, Gerald
letzte Änderung: 08.08.19 09:29
Montag, 4. November 2019
FS Schiri Fortbildung FS Schiedsrichter Fortbildung
Montag, 18. November 2019
FS Schiedsrichter Ausbildung FS Schiedsrichter Ausbildung
Mittwoch, 1. Januar 2020
SAMS Score Schulung SAMS Score Schulung
Dienstag, 21. Januar 2020
FS Schiri Fortbildung FS Schiedsrichter Fortbildung